top of page

Beckenbodentraining

Verbesserte Haltung, Stabilität und Kontrolle!

Unsere Beckenbodenkurse sind speziell auf die Bedürfnisse von Frauen ausgerichtet und bieten gezieltes Training zur Stärkung des Beckenbodens an. Wir legen großen Wert auf eine individuelle Betreuung und passen das Training auf die jeweiligen Bedürfnisse und Beschwerden unserer Teilnehmerinnen an.

 

Durch gezielte Übungen können Probleme wie Inkontinenz, Senkungsbeschwerden oder Schmerzen im Beckenbereich gelindert oder sogar vollständig behoben werden. Unsere qualifizierten Trainerinnen sorgen dabei für eine angenehme und entspannte Atmosphäre und stehen jederzeit für Fragen und Anregungen zur Verfügung.

Beckenbodenkurse in Hannover.
Beckenbodenkurse in Kleingruppen vor Ort..

Quick-Facts

Kurskonzept:

Unser Beckenbodenkurs unterstützt unsere Patient*innen dabei, den Beckenboden zu stärken und Beschwerden wie Inkontinenz, Senkungsproblemen oder Schmerzen im Bereich des Beckens vorzubeugen. Die Teilnehmer*innen lernen, die Funktion des Beckenbodens zu verstehen und gezielte Übungen durchzuführen, um ihn zu stärken und zu entspannen.

Kursvorteile:

  • Fachlich korrekte Anleitung der Übungen mit individuellem Fokus und Feedback zur richtigen Ausführung.

  • Aufeinander aufbauende Kurseinheiten nach verifiziertem Konzept mit fortlaufender Intensitätssteigerung für ein ganzheitliches Beckenbodentraining. 

  • Vertraulicher Austausch zu Beschwerden und Fortschritten in der Gruppe.

Kursaufbau:

Acht Einheiten in festen Kleingruppen (max. zehn Teilnehmer*innen) in unserem modernen Kursraum in Hannover Ahlem.

Kurszeiten:

  • Donnerstags: 17:00 - 18:15 Uhr.

Kursgebühr:

Die Kursgebühr beträgt 160 €. Bis zu 80 % der Kosten werden von der Krankenkasse übernommen.

Warum Happy Physio?

Unser Kurskonzept basiert auf einem systematischen Aufbau der Kurseinheiten, um dir eine kontinuierliche Verbesserung deiner Beckenbodenfunktion zu ermöglichen. Wir legen großen Wert darauf, dass die Teilnehmer*innen ein fundiertes Verständnis für die Anatomie und Funktion des Beckenbodens erlangen und lernen, wie man die verschiedenen Muskelgruppen gezielt anspricht und trainiert. Dabei sind die Übungen sowohl für Einsteiger als auch für Fortgeschrittene geeignet und können individuell angepasst werden.

Unsere Kurseinheiten finden in kleinen Gruppen statt, um eine persönliche Betreuung und eine individuelle Anpassung der Übungen zu ermöglichen. So können wir sicherstellen, dass jeder Teilnehmer seine individuellen Ziele erreicht und dabei sicher und effektiv trainiert.

Unser Ziel ist es, den Teilnehmer*innen nicht nur die technischen Fähigkeiten für ein effektives Beckenbodentraining zu vermitteln, sondern auch das Bewusstsein für eine gute Körperhaltung und eine gesunde Lebensweise zu fördern. Eine regelmäßige Teilnahme hilft dir mit einer verbesserten Haltung, Stabilität und Kontrolle.

Inhalte des Beckenbodentrainings

In unserem Beckenbodenkurs lernst du verschiedene Übungen zur Kräftigung und Entspannung des Beckenbodens. Zu den Inhalten zählen insbesondere:

  • Anatomie und Funktion des Beckenbodens.

  • Wahrnehmungsübungen zur Stärkung der Körperwahrnehmung.

  • Übungen zur Kräftigung und Dehnung des Beckenbodens.

  • Integration von Beckenbodenübungen in den Alltag.

  • Atemübungen und Entspannungstechniken zur Unterstützung des Beckenbodentrainings.

  • Information zu Faktoren, die den Beckenboden belasten können (z.B. Schwangerschaft, Geburt, Übergewicht, Sportarten) und wie man den Beckenboden schützt.

  • Tipps zur Vorbeugung von Inkontinenz und anderen Beckenbodenbeschwerden.

  • Austausch und Unterstützung innerhalb der Gruppe.

Die genauen Inhalte können je nach Kurs und Trainerin variieren.

Infos zu Ablauf und Konzept

Konzept

Jeder Kurs besteht aus zehn aufeinander aufbauenden Einheiten. Eine Pausierung des Kurses oder Wiederholung einer Einheit ist daher nicht möglich. Solltest du einmal eine Einheit verpassen so kannst du aber bei der nächsten Einheit wieder einsteigen. 

 

Der Vorteil dieses Konzeptes besteht darin, dass dadurch die Kurseinheiten systematisch aufeinander aufbauen können. Im Gegenzug zu Kursen anderer Praxen erfährst du somit acht spannende Kurseinheiten mit unterschiedlichem Fokus.

 

Dies ermöglicht es uns mit Übungen zur Wahrnehmungsschulung zu starten und dein Beckenbodentraining mit fordernden Kräftigungsübungen abzuschließen. Durch den gleichbleibenden Teilnehmerkreis entsteht ein vertrauensvoller Austausch innerhalb der Gruppe. 

Zeiten

Die Kurszeiten sind:

  • Donnerstag: 17:00 - 18:15 Uhr.

Örtlichkeiten

Das Beckenbodentraining findet in unserem brandneuen Kursraum statt, der speziell für eine angenehme und entspannende Atmosphäre gestaltet wurde. Hier wirst du von unseren qualifizierten Therapeuten betreut. Du kannst dich auf eine ruhige und motivierende Umgebung freuen, um deinen Beckenboden kennenzulernen und zu trainieren.

Wir möchten, dass du dich bei uns wohl und aufgehoben fühlst und den Kurs genießen kannst.

Unser Standort: Gartenstraße 17 - 30453 Hannover (Ahlem)

Kosten

Die Kursgebühr beträgt 160 € und berechtigt zur Teilnahme an acht spezifischen Kurseinheiten. Die Gebühr ist vorab bei uns in der Praxis zu entrichten. Verpasste Kurseinheiten können nicht nachgeholt werden.

Der Kurs ist von der ZPP anerkannt wodurch bis zu 80 % der Kosten von deiner Krankenkasse übernommen werden.

Was ist sonst noch Wichtig?

  • Bequeme Kleidung und rutschfeste Socken oder Schuhe sind empfehlenswert.

  • Bring bitte ein Handtuch und etwas zu trinken mit.

  • Vermeide schwere Mahlzeiten vor dem Kurs und achte auf eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr.

  • Sprich mit deiner Therapeutin, wenn du Schmerzen oder Beschwerden während des Kurses hast. Vermeide Überanstrengung.

  • Regelmäßige Teilnahme am Kurs kann zu einer Verbesserung deiner Beschwerden beitragen.

  • Eine individuelle Betreuung ist aufgrund der limitierten Gruppengröße von 10 Teilnehmer*innen gewährleistet.

bottom of page